Der brasilianische Sänger Iago Ramos

Música do mundo

Unter diesem Motto entführt Sie der brasilianische Sänger Iago Ramos musikalisch an die Strände von Rio de Janeiro, auf eine Gondelfahrt nach Venedig, ins spanische Sevilla, in die Wiener Opernhäuser oder in die Jazzclubs von New Orleans. Der Gitarrist und Sänger Matthias Kaye ergänzt das Programm mit witzigen Chansons und bekannten Gitarrenkompositionen.  Nicht zuletzt durch den Charme des Südamerikaners und den Wortwitz der beiden Musiker wird dieser Abend zu einem Erlebnis voller Emotionen.

 

Iago Ramos wurde in Barbacena-Minas Gerais/Brasilien geboren. Er wurde von einer internationalen Jury zum „Besten Nachwuchskünstler in Deutschland“ nominiert, studierte Gesang bei Professor Amin Feres und besuchte Meisterkurse bei Sergio Magnani und Eliane Fagiolli. Später vervollkommnete er seine Studien u.a. bei Nicolai Gedda.
Er sang bereits Partien wie Cavaradossi (Tosca), Rodolfo (La Boheme) und Don José (Carmen) und war an der Welturaufführung von Manuel de Macedos‘ „Ópera Tiradentes“ beteiligt. Neben seinen Aktivitäten im Opern- und Konzertbereich ist er natürlich der brasilianischen Musik verbunden und hat Auftritte bei Liederabenden wie auch in Musical und Operette.


Musica-do-mundo

 Audio/Video

 

 


Kommentare sind deaktiviert.